FORTBILDUNGEN FÜR HEBAMMEN UND PFLEGEKRÄFTE

Ich biete Ihnen zertifizierte Hebammenfortbildungen, gemäß §7 HebBO NRW und laut der Registrierung beruflich Pflegender (RbP) in Form eines Einzelcoachings an.

Wir Hebammen und Berufsgruppen des Gesundheitswesens kennen fast alle eine mehr oder weniger starke Betroffenheit in besonders schwierigen Situationen unserer Arbeit, die möglicher Weise auch persönlich als existenziell erlebt werden kann.

Sind wir sehr berührt, finden wir meistens einen guten Umgang mit den Eltern, den KollegInnen und mit uns selbst.
Sind wir jedoch betroffen, kann diese Betroffenheit z.B. zu Hilflosigkeit, Gefühl von Ohnmacht, Verlust von Selbstwert und Selbstwirksamkeit führen. Im schlimmsten Fall stellen wir unseren Beruf, unsere Fähigkeiten oder gar uns selbst in Frage.

In einer solchen Ausnahmesituation sind wir darauf angewiesen, Gehör und somit Verständnis im gesamten Team samt seiner Hierarchie zu finden und somit Halt zu erfahren. Wer wie stark von bestimmten Situationen berührt und/oder betroffen ist, hängt von vielen weiteren Faktoren, z.B. von der eigenen Persönlichkeitsstruktur, eigenen Ressourcen, Ressourcen im Team, vom Umgang bzw. von der Aufarbeitung im Team und nicht zuletzt vom Kommunikationsstil untereinander ab – um nur einige Aspekte zu nennen.

Im Einzel-Coaching werden genau diese Aspekte herausgearbeitet um dann nach geeigneten neuen Wegen und Ressourcen zu schauen.
Oberstes Ziel meines Coachings ist ein sicherer und gesunder Kontakt zwischen mir und der Klientin. 
Als allgemeines Ziel sei der Gewinn von Klarheit genannt, in welche Richtung diese auch immer führen mag.

Ein Coaching zeigt trotz ggf. mehrerer Sitzungen nicht immer ein Endergebnis auf, sondern versteht sich als Prozess. Ich sehe mich deshalb eher als Begleiterin Ihres Prozesses. Das jeweilige Tempo und die persönliche Zielsetzung können stark von Person zu Person variieren, weshalb ich diese Form der Fortbildung ausschließlich als Einzelcoaching anbiete.

 

FORTBILDUNGSANGEBOTE

Einzelcoaching im Sinne einer Supervision „Traum(a!) Geburt“

Inhalte:

  • Definition Trauma (Primär- und Sekundärtrauma)
  • Umgang mit der eigenen Betroffenheit
  • Abgrenzung
  • innere Konflikte
  • Biografiearbeit
  • Aufarbeitung von mitgebrachten Fallbeispielen
  • Entwicklung von Handlungsmöglichkeiten

Zertifizierung beim Gesundheitsamt Siegburg für Hebammen laut HebBO §7 Fortbildungsmaßnahme am 11.07.2018 mit 2 Stunden/90 min – bis zu 20 Stunden innerhalb von 2 Jahren

Zertifizierung RbP – Registrierung beruflich Pflegender (Identnummer 20091613) – mit je 2 Punkten/90 min

Kosten:
Einzeltermin: 90 min (2 Unterrichtsstunden): 105 Euro
Weitere Infos finden Sie auf meiner Infoseite Honorar- und Termingestaltung.

 

Einzelcoaching „Still geboren – Hilfe und Selbsthilfe bei Fehl- und Totgeburten und nach medizinisch induzierten Aborten“

Inhalte:

  • rechtliche Besonderheiten und Möglichkeiten BestG NRW
  • eigener Umgang mit Tod und Trauer im beruflichen Kontext
  • Umgang mit eigener Betroffenheit
  • innere Konflikte
  • Biografiearbeit
  • Aufarbeitung von mitgebrachten Falbeispielen
  • Entwicklung von Ritualen

Zertifizierung beim Gesundheitsamt Siegburg für Hebammen laut HebBO §7 Fortbildungsmaßnahme am 11.07.2018 mit 2 Stunden/90 min – bis zu 20 Stunden innerhalb von 2 Jahren

Zertifizierung RbP – Registrierung beruflich Pflegender (Identnummer 20091613) – mit je 2 Punkten/90 min

Kosten:
Einzeltermin: 90 min (2 Unterrichtsstunden): 105 Euro
Weitere Infos finden Sie auf meiner Infoseite Honorar- und Termingestaltung.

 

Einzelcoaching im Sinne einer Supervision zur Persönlichkeits- und Weiterbildung

Was können Sie von einem Einzelcoaching erwarten?

  • Ihr Anliegen – Ihr Problem, Ihr Konflikt, Ihr Ziel – wird geklärt, formuliert und schriftlich festgehalten
  • die Vorgehensweise wird besprochen
  • der zeitliche Rahmen wird festgelegt
  • ggf. Zielkorrekturen im Verlauf des Coachings
  • Abschluss

Methoden:

  • 4-Ohrenmodell nach Schulz von Thun
  • Doppeln
  • Monodrama
  • Perspektivenwechsel
  • Brainstorming
  • Körperarbeit
  • CSP – CranioSacrale Psychodynamik

Im Coaching werden sehr persönliche Themen angeschnitten. Voraussetzung zur Teilnahme ist deshalb die Bereitschaft zur intensiven Auseinandersetzung mit sich selbst.

Zertifizierung RbP – Registrierung beruflich Pflegender (Identnummer 20091613) – mit je 2 Punkten 90 min (höchstens 10 Punkte/Jahr)

Keine Zertifizierung für Hebammen

Kosten: Einzeltermin: 90 min (2 Unterrichtsstunden): 105 Euro
Weitere Infos finden Sie auf meiner Infoseite Honorar- und Termingestaltung.

Coaching grenzt sich klar von einer Psychotherapie ab. Psychische Erkrankungen wie z.B. Angstzustände, Panikattacken, Depressionen dürfen nur durch einen Therapeuten behandelt werden.